Geschichte des Weinguts

Histoire d'Enfer

Drei weinverrückte Freunde starten ins Abenteuer … … und werden heute durch einen Vierten im Bunde ergänzt.

«Most probably the finest Cornalin I have ever tasted«

Stephan Reinhardt – Robertparker.com

UNSERE GESCHICHTE UND UNSERE WERTE

Das vier Hektar grosse Weingut wurde 2007 gegründet – von drei Freunden und Liebhabern erstklassiger Weine, die heute durch einen Vierten im Bunde ergänzt werden. Ein starkes Viererteam, verbunden durch den Wunsch, auf diesen einzigartigen Terroirs grossartige Weine zu erzeugen. Hierfür haben wir unsere Rebflächen nur mit den grössten Rebsorten bestockt: Pinot Noir, Syrah, Cornalin, Humagne Rouge, Diolinoir sowie Petite Arvine, Païen, Humagne Blanche, Chardonnay und Malvoisie.

Während James Paget und Alexandre Challand neben ihrer Arbeit im Weingut als Finanzberater zwischen Genf, London und Zürich hin- und herpendeln, fliegt der Arzt Patrick Regamey regelmässig ein, um seine umfassende Erfahrung im Weinbau ins Projekt einzubringen. Die Leitung des Weinguts und die Verantwortung für die Arbeiten in Weinberg und Keller übernimmt Alexandre Plassat, ein junger, talentierter Agraringenieur, der in dieser Rolle auf den Franzosen Benoit Paris folgte und im Alltag durch ein dreiköpfiges Team unterstützt wird. In der Geschichte des Weinguts hat sich das Gründertrio immer wieder mit neuen, jungen Talenten umgeben. Im November 2018 übernahm der mehrsprachige Globetrotter Elio Moreno aus Neapel die Aufgaben seines Freundes Alexandre Plassat.

Immer wieder stossen also neue junge Talente zum Team des Weinguts, denen die Nachhaltigkeit des Weinbaus und der Verzicht auf chemisch-synthetische Hilfsmittel und Pestizide ebenso am Herzen liegen wie den Gründern. Und dennoch bildet das inzwischen vier Mann starke Gründerteam nach wie vor das Herzstück des Weinguts, was sich auch in unserem Etikett widerspiegelt: Das D ist der vierte Buchstabe des Alphabets und ziert alle unsere Weine.

Heute bewirtschaftet das Weingut insgesamt 8 Hektar Rebflächen und produziert jährlich rund 28’000 Flaschen. Dabei stehen früher wie heute vor allem die Leidenschaft und der ehrgeizige Wunsch im Vordergrund, grossartige Weine zu erzeugen!

Unsere Philosophie